Rahel’s spring break

The first weekend of Spring Break

On Friday began Spring Break. Actually there was a party on Friday but I didn’t go because the father of Tiffany and her brothers always pick us up for the weekend. It is pretty at his house but I wish we would do more together there instead of sitting in front of the computer all the time.
On Saturday Tiffany Barbara, my host mum, and I went to the small GAPP-meeting at the Indianapolis Zoo. Malte and Richard were there with their host families too. Later on, Craig, the exchange partner of Martin, Martin, Tessa and Tilman with his partner joined us.
The zoo was pretty cool. Also it is very different from our zoos. You can watch a dolphin and a dog show and you can touch baby sharks there. At 3 pm we met and went into the garden, where you saw only butterflies. They were so pretty but some were too fast so you couldn’t take a picture. At 4 pm we went to the parking lot and decided to go to Pizza Hut for dinner.
So after dinner we picked up the boys, because they didn’t go with us and when we were home we packed our stuff for Florida.

So we stood up at 7.30 am and went 10 hours driving in the car. We made many stops because we took Gus Gus, their dog, with us and he needed to pee. Our first stop was in Montgomery, Alabama in Motel 6 for one night.

My vacation in Florida

On Monday we drove from our first stop in Alabama further to Panama City Beach. We drove 4 hours and the first thing  we did was that we brought Gus to Barbara’s friend. It was warm there and the car was full with stuff. After that we were looking for our hotel. We passed it because we went to the Wallmart. There Tiffany and I realized that we forgot our sunglasses and Brandon and Bradley their bathing shorts.
At 4 pm we were then at the hotel and we all put on our swim clothes and went to the beach. It was cool there, but after a little bit of time we decided to go to the pool. Believe it or not but the big pool was cold!! Only the small one was warm but there the boys and girls hung out. In the evening then we went again to the beach, Barbara’s friend joined us.
Tuesday was the warmest day, we had 80 F. There we just hung out on the beach. I got sunburned on my arms, my head and on my calves. It really hurt but in the water it was okay. In the evening we went to Hooters and ate. Later we went to the beach and to the Pier.
On Wednesday the rain didn’t want to go away and we couldn’t do anything, so we stayed in our room and packed our bags. Well, that was not so good to stay only in the room, because Brandon and Bradley were fighting the whole time.
Thursday we went back home. First we picked up Gus and then we tried to drive all the way. We didn’t stop so often so we were 14 hours in the car. We were home on Friday at 2 am and I was really tired. We left the things in the car and went to bed immediately.

Rahel

194 IMG_0999 DSCI0721

Das erste Wochenende im Spring Break

Am Freitag begannen die Ferien und es gab eine Party. Leider konnte ich nicht hingehen weil Tiffany, meine Austauschpartnerin, und ihre Brueder immer uebers Wochenende zu ihrem Vater. Ich mag es wirklich dort, aber das Problem ist das der Vater nichts mit ihnen macht sondern sich nur vor den PC setzt und spielt, von morgens bis abends.
Am Samstag hat Barbara, meine Gastmutter, mich und Tiffany zum Indianapolis Zoo abgeholt. Die Jungs wollten nicht mit. Malte und Richard waren ebenfalls mit ihren Gastfamilien dort. Spaeter kamen noch Craig, Martins Austauschpartner, Martin, Tessa und Tilman mit seinem Austauschpartner.
Der Zoo war interissant weil er anders ist als unsere Zoos. Dort gab es Hunde und Delfin shows. Ausserdem konntest du Baby Haie anfassen, das war voll toll. Um 15 UHr haben wir uns vor den Garten gertoffen. Dort gab es wunderschoene Schmetterlinge, nur manche sind einfach nicht sitzten geblieben und du konntest kein Foto machen. Um 16 Uhr sind wir dann alle zusammen fuer Abendessen zu Pizza Hut gefahren.
Danach haben wir dann die Jungs abgeholt und haben zu Hause die Sachen fuer Florida gepackt.
Sonntag sind wir um 7.30 Uhr aufgestanden und sind dann 10 Stunden zu unserem ersten Halt in Motel 6 in Montgomery, Alabama gefahren. Wir haben oft gehalten weil wir Gus Gus, deren Hund, mitgenommen haben und er mal musste.

Meine Ferien in Florida

Am Montag sind wir dan von unsrem ersten Stop in Alabama weiter nach Panama City Beach gefahren. Wir sind 4 Stunden gefahren und haben dort als erstes Gus Gus zu Barbaras Freund gebracht. Es war wirklich warm und der ganze Van war voll mit Zeug. Danach haben wir nach unserem Hotel gesucht. Wir sind erstmal vorbei gefahren um noch vorher einkaufen zu gehen. Die Strassen waren echt voll also brauchten wir fast 30 min um Zu Supermarkt zu kommen. Ebenfalls die Supermaerkte sind anders, dort kann man alles kaufen sogar Anziehsachen. Dort haben Tiffany und Ich bemerkt dass wir unsere Sonnenbrillen vergessen haben und Brandon und Bradley ihre Schwimmshorts.
Um 16 Uhr waren wir dann im Hotel und haben unsere Schwimmsachen angezogen und sind zum Starnd gegangen. Es war schoen dort aber nach einer Weile sind wir dann zum Pool gegangen. Ich war ueberrascht den das Wasser im grossen Pool war kalt!! Nur der kleine war warm aber da waren immer die jungen Erwachsenen und haben gefeiert. Am Abend sind wir mit Barbaras Freund zum Strand gegangen.
Am Dienstag war es 80 F also fast 30 Grad. Wir haben nur Zeit am Strand verbracht und nach dem Tag hatte ich Sonnenbrand auf meinen Waden, meinem Kopf und auf meinen Armen. Das tat weh aber wenn ich im Wasser war ging es. Zum Abendessen sind wir zu Hooters gegangen. Spaeter sind wir nochmal zum Starnd und zum Pier gelaufen.
Am Mittwoch hat es nur geregnet und wir konnten nichts machen, also sind wir im Zimmer geblieben. Dort haben dann Brandon und Bradley angefangen zu streiten. Ausserdem haben wir unsere Sachen gepackt.
Donnerstag haben wir uns dann auf den Weg nach Huase gemacht. Wir haben Gus abgeholt und versucht 14 Stunden durch zu fahren. Wir haben selten eine Pause gemacht. Also sind wir am Freitag um 2 Uhr morgens angekommen und ich war echt muede. Ich bin dann erstmal ins Bett gegangen.

Rahel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s