Frohe Ostern!

Easter Sunday  3/31/2013

The eastermornig was like every other morning. But we got up very late: 11:45
Our Breakfast was very different. Normaly we eat cereals but today we ate cereals-muffins.
After that we sat all in the living edroom and open our easterbags. My hostfamily didn’t hide the stuff because we are all to old for that. When you have something for a person to easter you put it the bag the day before. In my bag was Snyder’s (american Pretzels), Reeses (Peanutbutter with chocolate) and Peeps (marshmallow with chocolate).
Than we all drove to the house from their grandma.
On the way theywanted to show me a litte natural spring. Chandler, my big host brother, wanted to show me that the water is so clear that he can trink it. But he sank to his knees in the mud. But he brought me a stone for my diary.
At first I was scared to meet the family from my host family. But they are all very nice.
They have a mopet. All drove with it but I was not allowed….
But my host mother said I was not allowed to drive by my own but I could sit behind my host sister Aleigh. It was a lot of fun.
It’s weird when I think about that I see these people never again.
Alyssa, their cousin, drove with us home and stayed with us. She has the same name like me. That’s funny because sometimes we don’t know who is called by the name.
During the drive home I slept. That’s why I don’t know how our car stopped because the gas was empty and we waited for one and a half our for Morgan, the bestfriend from my big hostsister Taylor. I only know how Taylor woke me up and brought me to Morgan’s car so that I could drive with her home.
At home we watched all together „Alone at home“. After that we said good bye to Chandler because he is in College.
Then we all went to bed but my hostsisters, Alyssa and I told us horror stories and jokes.
HAPPY EASTER!

Alyssa

Ostersonntag 31. Maerz 2013

Der Ostersonntag ist hier eigentlich wie jeder andere. Ausser vieleicht das man spaeter aufsteht. So gegen 11:45.
Zum Fruehstueck gibt es normalerweise Cerealien, da aber Ostern ist gibt es Cerealienmuffins.
Nach dem Fruehstueck sassen alle im Wohnzimmer und duerften ihre Ostertueten oeffnen. Meine Gastfamilie versteckt die Sachen gar nicht mehr, da sie der Meinung ist, wir sind zu alt dafuer. Wenn man also jemandem etwas zu Ostern schenken moechte, muss man es am Tag davor in die Tuete packen.
In meiner Tuete waren: Snyder’s (amerikanische Bretzelstuecken mit verschiedenen Geschmacksrichtungen), Reeses (Erdnussbuttercreme mit Schokolade) und peepes (Marshmallow mit Schokoladenueberzug).
Danach sind wir gemeinsam zum Haus der Oma meiner Gastfamilie gefahren. Auf dem Weg dort hin kamen wir an einer natuerlich gefilterten, immer fliessenden Quelle vorbei.
Mein grosser Gastbruder Chandler wollte mir beweisen dass das Wasser klar ist, indem er davon trinken wollte. Nur leider war der Boden um die immerfliessende Quelle so aufgeweicht das Chandler bis zu den Knien im Matsch versunken ist. Im gegensatz zu dem Rest war ich so nett nicht zu lachen, da er mir einen Stein fuer mein Diary mitgebracht hat.
Zuerst hatte ich Angst den Rest meiner Gastfamilie zu treffen. Doch sie waren sehr nett.
Auf dem Hof war ein Motorroller mit dem die Anderen gefahren sind. Ich waere auch gerne, aber mir ist das ja nicht erlaubt. Doch meine Gastmutter meinte ich darf mitfahren.
Ich finde es schon merkwuerdig, wenn ich ueberlege, dass ich all diese Leute nie wieder sehe.
Aber deren Cousine Alyssa uebernachtet heute bei uns.
Auf dem Weg nach Hause habe ich geschlafen. Weshalb ich auch verpasst habe, wie das Auto stehen geblieben ist und alle ein und eine halbe Stunde auf Morgan, die beste Freundin meiner grossen Gastschwester Taylor, gewartet haben.
Ich weiss nur wie Taylor mich geweckt hat, damit ich mit ihr und Morgan schon forfahre und zu Hause weiterschlafen kann.
Zu Hause haben wir uns noch zusammen mit Chandler „Kevin allein zu Haus“ angeguckt, weil er zurueck zum College musste.
Als wir dann ins Bett gegangen sind, haben meine Gastgeschwestern, Alyssa und ich uns noch Gruselgeschichten und Witze erzaehlt.
Froehliche Ostern!

Alyssa

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s