First week of spring break

First week of Spring Break: Florida ❤
Friday after school we started the first part of our trip to Florida. Kentucky, Alabama, Tennessee and Florida. After a very long drive we stopped at one of the “La Quinta” Hotels in Alabama. Next day we started our second part of the trip.
Our hotel in Panama City Beach (“Majestic Beach Resort”) and the balcony with overlooking the sea was awesome! The weather was really good and we went 3 days to the beach. We also used the inside and the outside pool from the hotel. After the first day on the beach I had a sunburn on my back ): One day we went to kind of an action park and drove go-karts and play mini-golf.  On Tuesday we went to the “Pier Park”. There we shopped a little bit. We also went one day to “WonderWorks” (UpsideDown House) to play Laser Tag. That was awesome!
Jessica and I bought airbrushed T-shirts in a shop and we watched a lot of movies from Redbox. For example Creep Van, House At The And Of The Street and Snowhite and the Huntsman.  We ate every day in a restaurant. My favourite is “Friday’s”.
Best vacations I ever had!
Rieke
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA 862109_10200936936966722_1151310189_n 602243_10200929589503040_1587574055_n
(1) airbrushed T-shirts, (2) our view from our balcony, (3) Austin, Chloe, Jessica, Evan and Rieke, (4) Jess and Rieke in our laser tag gear / (1) airbrushed T-Shirts, (2) unser Ausblick vom Balkon, (3) Austin, Chloe, Jessica, Evan und Rieke, (4) Jess und Rieke in unserer Laser Tag Ausruestung
Erste Woche der Osterferien: Florida: ❤
Freitag nach der Schule ging es endlich auf nach Florida! Wir mussten durch Kentucky, Alabama und Tennessee fahren um unser Ziel zu erreichen. Nach einer ersten sehr langen Fahrt uebernachteten wir im Autobahnhotel “La Quinta” in Alabama. Am naechsten Tag ging es dann weiter nach Florida, nach Panama City Beach. Das Hotel (“Majestic Beach Resort”) und die Aussicht vom Balkon auf das Meer war atemberaubend! Das Wetter war fuer Florida-Verhaeltnisse nicht ganz so gut, aber da wir ja aus dem kalten Indiana kamen, war uns das egal. Kurze Hosen und Top konnte man trotzdem tragen. (: Wir sind oft zum Strand gegangen und haben die Sonne genossen. Wenn das Wasser mal zu kalt zum Baden war, sind wir in den Innen- oder in den Aussenpool vom Hotel schwimmen gegangen. Nach dem ersten Strandtag hatte ich schon einen Sonnenbrand auf dem Ruecken ): Einen Tag sind wir Go-Kart und Mini-Golfen gefahren. Am Dienstag ging es dann auf zum “Pier Park”. Jess und ich waren ein bisschen shoppen und wir haben uns unter anderem ein Airbrush-T-Shirt gekauft. Ausserdem ging es zum “WonderWorks”, das ist ein Haus, das auf dem Kopf steht. Dort haben wir LaserTag gespielt. Das ist das genialste Spiel, das ich je gespielt hab! Jessica und Ich haben vieeeele Filme geguckt, zum Beispiel Creep Van, Hansel & Gretel, House At The End Of The Street, Snow White And The Huntsman und Dark Shadows. Jeden Tag sind wir entweder zum Mittag oder zum Abendbrot in ein Restaurant gegangen weil Cindy (meine Gastmutter) keine Lust hatte im Urlaub zu kochen (was ich total verstehen kann ;)). Mein Lieblingsrestaurant ist das “Friday’s”. Ich habe den Urlaub mit meiner Gastfamilie sehr genossen!

Rieke

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s